Leasingablauf

Für wen eignet sich „würth leasing“?

• Klein- und Mittelbetriebe (KMU) leasen vorwiegend in Kernbereichen wie Maschinen und Anlagen, erhalten sich damit ihre Liquidität zur Nutzung weiterer Marktchancen und erhöhen ihre Reaktionsfähigkeit.

• Konzerne leasen mehrheitlich in peripheren Unternehmensbereichen (IT, Fahrzeugflotten, Logistik, Roboter) und wahren so ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit.

• Konzessionierte Transportunternehmen (KTU) leasen im Rahmen von Ersatz- und Neuinvestitionen schwergewichtig Rollmaterial.

• Oeffentlich-rechtliche Körperschaften (OERK) orientieren sich im Rahmen des New Public Management vermehrt an privatwirtschaftlichen Effizienzkriterien. Der Bezug privatwirtschaftlicher Leistungen im Finanzierungs- oder Operating-Leasing entlastet die Budgets und eröffnet neue Spielräume im Einklang mit dem Haushaltsrecht.